5./6. Mai 2018, Arcotel Nike, Linz

Die österreichische Gesellschaft für Mesotherapie hat ihre Ausbildungsordnung den internationalen Ansprüchen angepasst und ab Jänner 2009 das Modulsystem implementiert.

Zur Erlangung eines Zertifikates (welches den Richtlinien der Ärztekammer entspricht, DFP-Punkte werden vergeben) muss man bei Schwerpunkt Schmerz-Meso 6 Module bzw. bei Schwerpunkt Meso-Ästhetik 5 Module absolviert haben, die über ein ganzes Jahr angeboten werden.

Im Basiskurs werden neben den Stichtechniken die pharmakologischen Grundlagen und die fächerübergreifende breite Anwendbarkeit der Mesotherapie nahe gebracht.

Detailliertes Programm / hier klicken